Wir sind umgezogen und sind von nun an unter diesem Link zu erreichen:
http://manhattans-life.xobor.de

#16

RE: Badezimmer

in WG Burlesque 02.08.2014 19:05
von Anastasia Briscoe | 151 Beiträge

Es war nicht nur ein Hoffnung gefülltes Gesicht.. sie flehte ihre Freundin beinah an, dieses große Risiko ein zu gehen! Anastasia wusste was alles auf dem Spiel stand, doch sie konnte nicht mehr.. es wurde ihr nach den 3 Jahren einfach immer mehr zu viel! Sie musste einen Schlussstrich ziehen, wenn sie leben wollte .. und das wollte sie durch aus!!"Rot geht noch? Wo lebst du?" lachte sie auf und schüttelte belustig den Kopf.. ihre Beste hatte ja mal eine blühende Fantasie. Nur selten brachte sie solch einen Optimismus an den Tag, es war beinah eine Seltenheit. Bei der Frage von Ria versuchte sie etwas für die Worte von dem Nolan nach zu denken.. was wollte er damit bezwecken oder was hatte er gar vor mit ihr? Sie wusste nicht ob dies nun ihr größter Fehler werden würde, aber sie würde auch nichts unversucht lassen! Somit versuchte sie auch irgend eine Lösung zu finden, oder gar eine Formulierung für die SMS was nun nicht so einfach war. Betrachtend stand sie vor Valeria und ihr gefiel wirklich die neue Haarfarbe von ihr !

Ria nahm ihr das Handy aus der Hand welches sie ihr auch so gegeben hätte. " Nur eine Idee."witzelte sie und drehte sich zum Spiegel um sich ihr Make Up zu schnappen. Etwas musste sie auf ihr Gesicht leben, um einfach ein besseres Gefühl zu bekommen. Doch das Thema was ihre Beste nun ansprach ließ sie seufzen. " Ich weiß.. ich krieg diesen Fraß im Moment nicht runter.. " und sah auf die Hand hinunter die über ihren Schulterknochen strich. "Mach dir keine Sorgen.. das wird sich schon wieder einpegeln, das Problem is nur wenn ich nichts esse vertrage ich einfach die Drogen nicht.. wie man gesehen hat." drehte sie sich nun zu Valeria herum und beugte sich leicht vor, um ihrer Freundin einen Kuss auf die Wange zu hauchen. "Danke das du so du mir stehst." gab sie offen und ehrlich von sich, wurde aber von ihrem Handy abgelenkt was plötzlich anfing zu vibrieren. Sie griff neben dem Waschbecken dieses und blickte irritiert hinab. Die Nummer hatte sie nicht eingespeichert, doch schon allein diese 3 Worte ließen sie wissen, wer es gewesen ist denn im selben Moment ging auch das Handy von ihrer Freundin los. "Burlesque Club Sofort?" war die Frage an Ria gerichtete und las somit die Nachricht vor..sie wollte sicher gehen, dass sie die Gleiche erhalten hatte.



do you believe in miracles? I'm not !
nach oben springen

#17

RE: Badezimmer

in WG Burlesque 03.08.2014 00:14
von Valeria Tate | 314 Beiträge

Valeria würde ihre Freundin niemals lange flehen lassen! Klar,war ihr bewusst was sie riskierte. Aber Ana hatte schon so vieles für sie getan,dass sie nicht anders konnte als für ihre Freundin auch etwas zu tun. Verdammt sie hatte auch recht damit! Beide wollten aus diesen Höllenloch verschwinden und das würde auch nur funktionieren wenn sie was dafür tun. Von daher waren keine weiteren Worte mehr nötig. Ria würde ihren Part im ganzen spielen und sich in das Herz des Bosses schleichen! Nur so konnte sie sein volles Vertrauen gewinnen. Eigentlich war Valeria nie jemand der auf solche Spielchen scharf war,geschweige es mochte andere Menschen zu verarschen. Doch in dieser Situation war einfach keine andere Lösung in Sicht und in ihren Augen hatte er es auch verdient. Das sich diese Meinung eventuell auch noch ändern würde,wusste sie in diesen Moment noch nicht. Für sie zählte einzig und alleine die Hoffnung auf ein neues Leben,mit Ana und ihrer kleinen Schwester. Nun gut das die neue Haarfarbe Teil des Plans war,damit konnte sie auch noch leben. Es war gewöhnungsbedürftig,aber zu ertragen und Ana schien es ja deutlich zu gefallen! Hoffentlich würde sie in der Hinsicht auch recht behalten und Jarek würde ebenso gefallen dran finden wie sie.

Nachdem sie die SMS abgeschickt hatte,steckte sie das Handy in ihre Hosentasche und stellte sich neben Ana vor dem Spiegel. Schließlich musste auch sie sich ein wenig Leben ins Gesicht hauchen! Nicht das sie ohne Schminke nicht auch hübsch war,doch sah man dann ihre Augenringe durch den Schlafmangel. Außerdem noch ein kleiner Hauch eines Feilchen das sie vor ein paar Wochen einkassiert hatte. Für eine Tänzerin des Burlesque Clubs war es nun mal pflicht sich zu schminken! So fühlten sie sich aber auch gleich wieder etwas wohler,da sie nicht mehr aussahen als wären sie einen Vampirstreifen entsprungen. "Ich hoffe es wirklich das sich das wieder regelt...aber warte kurz...",sie wand sich kurz ab um wieder zurück ins Zimmer zu gehen. Dort angelangt zog sie sich erstmal ein Oberteil an und wühlte in ihrer Kiste nach einen kleinen Vorrat das sie sich angesammelt hatte. Denn auch sie bekam nur selten den Fraß runter den sie aufgetischt hatten und so ermöglichte sie es sich ebend mit ein paar geschickten Handgriffen,Snacks die eigentlich verboten waren! Mit dem Riegel kam sie zurück ins Badezimmer und drückte diesen ihrer Freundin auch gleich in die Hand. "Iss! wenigstens ein bisschen..damit dein Magen irgendwas hat womit er arbeiten kann",aufmunternd lächelte sie ihre Freundin an. "Glaub mir..das werde ich immer",erwiderte sie Ana auf ihre Worte und im gleichen Moment vibrierte auch schon ihr Handy in der Hosentasche.

Eigentlich wäre sie darüber nicht überrascht,wenn niicht Anas zeitgleich reagiert hätte. Skeptisch nahm sie demnach ihr Handy in die Hand und öffnete die SMS. Sofort machte sich ein ungutes Gefühl in ihr breit. Entweder stand etwas wichtiges heute Abend an,weshalb alle antanzen mussten oder aber es war was schlimmes passiert! Eines von beiden würde es sein. Valeria sah in das Gesicht ihrer Freundin und sprach zeitgleich mit ihr die Frage. "Die ist von Jarek...und ich hab keine Ahnung was das bedeutet..aber ich glaube wir sollten sofort los!". Kurz ging ihr Blick auf den Riegel in Anas hand.."Den isst du unterwegs!",ermahnte sie ihre Freundin und nahm sie an der Hand um mit ihr zusammen los zu gehen. Jedoch erst nachdem sie sich noch Jacke und Schuhe anzuziehen xD


Don't judge me...



...if you don't know me
nach oben springen

#18

RE: Badezimmer

in WG Burlesque 03.08.2014 22:08
von Anastasia Briscoe | 151 Beiträge

Wenn sie es nun nicht getan hätte dann wäre es auch so gewesen, sie hätte es ihrer Freundin auch nicht verübelt! Es war nun mal auch ziemlich gefährlich und sie riskierten viel. Doch sie wusste das ihre Freundin es schaffen würde den Boss für sich zu gewinnen.. sie war eine tolle Frau und zudem sah sie auch toll aus, wie konnte ein Mann da schon nein sagen? Ana wusste sie würde ihre Rolle perfekt spielen zu 1000 Prozent. Sie könnten sich auch die Haare wieder färben, zumal würde es sich in den nächsten Wochen auch raus waschen also komplett hatte sie ihre geliebte Haare nicht aufgegeben.

Die Brünette sah ihrer Freundin irritiert hinterher als sie meinte sie würde gleich wieder kommen. Ein Oberteil angezogen hatte sie sich und was hielt sie da in der Hand? Tasia wusste es erst als sie schließlich Besitzerin des Gegenstandes in ihrer Hand war. - Ein köstlicher schokoriegel!- Mit großen Augen sah sie zu Ria und würde sich auch nicht dagegen wehren, nahm ihn nur zu gerne an! "Nur zu gern!" erwiderte sie ihr mit einem Grinsen und öffnete diesen um direkt davon ab zu beißen. Das bisschen Make Up was sie sich nun aufgelegt hatte, sollte erst einmal reichen. Ihre beide Handys machten sich bemerkbar und das konnte kein gutes Zeichen sein. Verdammt was war passiert? Sie wusste nichts mehr von der Nacht, der Alk und die Drogen hatten ihr zu sehr zugesetzt... sodass sie sich noch nicht daran erinnern konnte das sie die Bullen verständigt hatte! Sie war eindeutig tot! Wenn das raus kommen würde. "Oh Scheiße.. was ist passiert?" sah sie fragend zu ihr auf und direkt drehte sich ihr Magen bei dem Gedanken.. das wohl nichts schönes auf sie zu kommen würde. Doch sie verputzt schnell den Riegel um sich doch noch aus der Jogginghose zu pellen und eine kurze Jeans und eine Ärmellose Bluse über zu ziehen. " Ok lass uns los." waren die Worte zu Ria, wessen Hand sie ergriff und mit ihr aus der Wohnung verschwand.

Dabei kamen sie auch an der Telefonzelle vorbei, an der sie gestern Halt gemacht hatte und so langsam dämmerte es wieder bei Anastasia! Doch sie schwieg und behielt es fürs Erste für sich.

-> Burlesque Club



do you believe in miracles? I'm not !
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bellove
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste , gestern 20 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2900 Themen und 261418 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 81 Benutzer (11.05.2013 22:35).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen